Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen 2016: Durch Kooperation gewinnen

Auf der Hannover Messe haben Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies und Wissenschaftsministerin Dr. Gabriele Heinen-Kljajic am 25.4.2016 den Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen 2016 an vorbildliche Kooperationsprojekte überreicht. Die Gewinnerprojekte: Plasma-Luftreinigungsgeräte, innovative Gerüstbefestigungen, Insekten-Burger und elektronische Implantatausweise. Mit dem Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen wurden 2016 erstmals innovative Kooperationsprojekte von kleinen Unternehmen unter 50 Mitarbeitern mit Partnern aus den Bereichen Wissenschaft sowie Innovations- und Wirtschaftsförderung ausgezeichnet.

Lesen Sie mehr

Wiedergewählt: Thomas Hanschke und Susanne Schmitt weiter Vorsitzende des Innovationsnetzwerks Niedersachsen

Wiedergewählt: Thomas Hanschke und Susanne Schmitt weiter Vorsitzende des Innovationsnetzwerks Niedersachsen
Wirtschaftsminister Olaf Lies und Wissenschaftsministerin Dr. Gabriele Heinen-Kljajic gratulieren Prof. Dr. Thomas Hanschke und Dr. Susanne Schmitt zur Wiederwahl.

Die Mitglieder des Innovationsnetzwerks Niedersachsen haben am 25.4.2016 auf der Hannover Messe Prof. Dr. Thomas Hanschke und Dr. Susanne Schmitt als Vorsitzende im Amt bestätigt. Vertreter von 275 Einrichtungen der niedersächsischen Innovations- und Wirtschaftsförderung wählten die beiden Spitzen ihres Verbundes für eine weitere einjährige Amtszeit. Prof. Dr. Thomas Hanschke, hauptamtlich Präsident der Technischen Universität Clausthal, vertritt als erster Vorsitzender die wissenschaftsnahen Innovationsförderer. Dr. Susanne Schmitt ist als zweite Vorsitzende die Vertreterin der wirtschaftsnahen Förderinstitutionen in Niedersachsen.

Das Innovationsnetzwerk Niedersachsen

Innovationsnetzwerk Niedersachsen: Das ist geballte Beratungs- und Vermittlungskompetenz zum Thema Innovation. Die 275 Mitglieder des niedersachsenweiten Verbundes sind Ihre Ansprechpartner bei Fragen der Innovations- und Wirtschaftsförderung.

Aktuelles

Positive Bilanz: Hightech Gründerfonds

Der High-Tech Gründerfonds hat eine positive Bilanz der bisherigen Arbeit gezogen. In Deutschland ist der Fonds der mit Abstand wichtigste Seed-Financier. Der High-Tech Gründerfonds verfügt insgesamt über ein Volumen von rund 576 Mio. Euro. Aktuell ist die dritte Fonds-Runde in Vorbereitung.

Lesen Sie mehr

Startup-Impuls: Gründerwettbewerb in der Region Hannover

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hannpoverimpuls schreibt bis zum 2.1.2017 den Gründerpreis Startup-Impuls aus. Teilnehmen können alle mit einer Geschäftsidee oder einem frisch gegründeten Unternehmen in der Stadt oder Region Hannover. Es werden Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro vergeben.

Lesen Sie mehr

Digitalisierung: Deutsche KMU über dem EU-Durchschnitt

Im Jahr 2015 nutzten 55 Prozent der KMU in Deutschland Enterprise Resource Planning (ERP)-Softwarepakete, um Informationen innerhalb der Sachabteilungen auszutauschen. Damit sind die KMU hierzulande innerhalb der Europäischen Union führend. Zum Vergleich dazu ist die Vernetzung zu Zulieferern und Kunden noch ausbaufähig. Hier verwendeten im selben Jahr 34 Prozent der KMU aller Mitgliedsländer der Europäischen Union ERP-Softwarepakete.

Lesen Sie mehr

FuE-Kooperationen: Merkblatt zur Gestaltung

Die Industrie- und Handelskammer Hannover stellt Unternehmen ein Merkblatt mit fünf Tipps zur Gestaltung von FuE-Kooperationen zur Verfügung. Es gibt Hinweise auf die Vorgehensweise bei der Planung von Kooperationen mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Lesen Sie mehr

Diagnostik und Therapie biofilmbildender Keime: EU-Förderung für HZI

Das Helmholtz Zentrum für Infektionsforschung und das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung erhalten den mit 1,5 Millionen dotierten Starting Grant des Europäischen Forschungsrats. Die gemeinsame Forschungsgruppe „Chemische Biologie der Kohlehydrate“ arbeitet in den kommenden fünf Jahren an der schnelleren Identifikation und Therapie hartnäckiger Problemkeime, die oft geschützt vor Antibiotika in Biofilmen leben und viele Krankenhausinfektionen verursachen. 

Lesen Sie mehr

Weitere Meldungen finden Sie im Archiv

(Hannover)

European Innovators: Lasertechnik und EU-Förderung

Die European Innovators Lounge der NBank besucht am 29.9.2016 das Laser Zentrum Hannover. Die Veranstaltung informiert über die Möglichkeiten für KMU, am europäischen Forschungsprogramm Horizon 2020 teilzunehmen, und stellt die Erfahrungen erfolgreicher Antragsteller vor.

Lesen Sie mehr