Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen 2016: Durch Kooperation gewinnen

Auf der Hannover Messe haben Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies und Wissenschaftsministerin Dr. Gabriele Heinen-Kljajic am 25.4.2016 den Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen 2016 an vorbildliche Kooperationsprojekte überreicht. Die Gewinnerprojekte: Plasma-Luftreinigungsgeräte, innovative Gerüstbefestigungen, Insekten-Burger und elektronische Implantatausweise. Mit dem Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen wurden 2016 erstmals innovative Kooperationsprojekte von kleinen Unternehmen unter 50 Mitarbeitern mit Partnern aus den Bereichen Wissenschaft sowie Innovations- und Wirtschaftsförderung ausgezeichnet.

Lesen Sie mehr

Wiedergewählt: Thomas Hanschke und Susanne Schmitt weiter Vorsitzende des Innovationsnetzwerks Niedersachsen

Wiedergewählt: Thomas Hanschke und Susanne Schmitt weiter Vorsitzende des Innovationsnetzwerks Niedersachsen
Wirtschaftsminister Olaf Lies und Wissenschaftsministerin Dr. Gabriele Heinen-Kljajic gratulieren Prof. Dr. Thomas Hanschke und Dr. Susanne Schmitt zur Wiederwahl.

Die Mitglieder des Innovationsnetzwerks Niedersachsen haben am 25.4.2016 auf der Hannover Messe Prof. Dr. Thomas Hanschke und Dr. Susanne Schmitt als Vorsitzende im Amt bestätigt. Vertreter von 275 Einrichtungen der niedersächsischen Innovations- und Wirtschaftsförderung wählten die beiden Spitzen ihres Verbundes für eine weitere einjährige Amtszeit. Prof. Dr. Thomas Hanschke, hauptamtlich Präsident der Technischen Universität Clausthal, vertritt als erster Vorsitzender die wissenschaftsnahen Innovationsförderer. Dr. Susanne Schmitt ist als zweite Vorsitzende die Vertreterin der wirtschaftsnahen Förderinstitutionen in Niedersachsen.

Das Innovationsnetzwerk Niedersachsen

Innovationsnetzwerk Niedersachsen: Das ist geballte Beratungs- und Vermittlungskompetenz zum Thema Innovation. Die 275 Mitglieder des niedersachsenweiten Verbundes sind Ihre Ansprechpartner bei Fragen der Innovations- und Wirtschaftsförderung.

Aktuelles

EU-Forschungsförderung: Niedersachsens Beteiligung im Überblick

In einer Studie für das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur hat das EU-Hochschulbüro Hannover-Hildesheim die Beteiligung niedersächsischer Hochschulen und Forschungseinrichtungen am 7. Forschungsrahmenprogramm der EU vorgelegt. Der Bericht schlüsselt die Erfolge niedersächsischer Forschungseinrichtungen detailliert nach Einrichtungstyp, Region und Forschungsprogramm auf. Eine Sonderauswertung betrachtet dabei den Raum Südniedersachsen.

Lesen Sie mehr

Innovationsforum Mittelstand: Entwicklungspartnerschaften für KMU

Am 4.7.2016 startet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit einer Auftaktveranstaltung in Berlin die neue Förderinitiative „Innovationsforen Mittelstand“. Insgesamt 50 dieser Foren sollen dazu dienen, interdisziplinäre Innovationspartnerschaften von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft zu bilden und die Entwicklung von Innovationen und neuen Geschäftsmodellen vorantreiben.

Lesen Sie mehr

Patentrecht: EU-Vorgaben sollen umgesetzt werden

In Deutschland soll die EU-Reform des Patentrechts umgesetzt werden. Hierzu berät der Bundestag aktuell über einen Gesetzentwurf zur Anpassung des deutschen Rechts. Das neue „Europäische Patent mit einheitlicher Wirkung“ soll die bisherigen einzelstaatlichen Patente ergänzen und die Anmeldung im europäischen Wirtschaftsraum vereinfachen. Zukünftig soll außerdem die europäische Patentgerichtsbarkeit zentral in Paris angesiedelt sein und Außenstellen in London und München besitzen. Die Berufungsinstanz soll in Luxemburg eingerichtet werden.

Lesen Sie mehr

Personaltransfer: Promovierende in KMU

Mit dem Pilotprojekt „Innovation Associate“ unterstützt die EU Start-ups und KMU beim Umsetzen ihrer Innovationsstrategie durch wissenschaftlich qualifiziertes Personal. Dabei erhält das Unternehmen bis zu zwölf Monate Vollfinanzierung für die Beschäftigung einer Doktorandin oder eines Doktoranden. Die Bewerbungsfrist für interessierte Unternehmen endet am 30.6.2016.

Lesen Sie mehr

Weitere Meldungen finden Sie im Archiv

(Hannover)

Gründen heute: Ideen für Start-ups

Das Start-up-Event „Gründen heute“ von hannoverimpuls am 25.6.2016 in Hannover bietet Impulse und Vernetzungsmöglichkeiten für Unternehmensgründer und alle, die es werden wollen. Neben Vorträgen und Workshops zu aktuellen Start-up-Themen werden auch die regionalen Akteure des „Start-up-Ökosystems“ Hannover vorgestellt.

Lesen Sie mehr