Entwicklung einer intelligenten Schadenregulierung

Claimbird GmbH
Die Abbildung veranschaulicht die Funktionsweise der durch claimbird und die Institute für Informationsverarbeitung und Versicherungsbetriebslehre entwickelten Anwendung einer intelligenten Schadenregulierung.
Die Abbildung veranschaulicht die Funktionsweise der durch claimbird und die Institute für Informationsverarbeitung und Versicherungsbetriebslehre entwickelten Anwendung einer intelligenten Schadenregulierung.

Das Projekt:

Die Versicherungsbranche steht im Zuge der Digitalisierung vor großen Herausforderungen, insbesondere durch einen zunehmenden Wettbewerb aufgrund neuer Anbieter und innovativer Produktangebote. Um die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, suchen Versicherer nach zukunftsweisenden Lösungen insbesondere für den Schadenprozess. Sie sehen sich der Herausforderung ausgesetzt, ihre 23 Mio. Sachschäden jährlich mit möglichst geringem finanziellem, zeitlichem und bürokratischem Aufwand möglichst realistisch zu bewerten und gleichzeitig die Kundenorientierung zu erhöhen.

Einen innovativen und umfassenden Lösungsansatz bietet das Innovationsprojekt der Claimbird GmbH mit der Entwicklung einer automatisierten Schadenegulierung für Kfz-Versicherungen. Ziel des Vorhabens ist eine Schadenbewertung durch ein neuronales Netz, das mittels Bilderkennung das Vorliegen eines Schadens erkennt, diesen automatisiert prüft, die monetäre Schadenhöhe ermittelt und auf Plausibilität prüft. Dazu wird ein Deep-Learning-System konstruiert und trainiert, um im Zusammenspiel eine maximale Genauigkeit bei der Schadenerkennung sowie der quantitativen Bestimmung der Schadenhöhe und deren Verifizierung zu erreichen.

Neben einer Erhöhung der Kundenorientierung und Transparenz wird eine kosteneffiziente Schadenregulierung mit beschleunigten Prozesszeiten ermöglicht. Versicherer können im Schadenfall so schneller und zielgerichteter Entscheidungen zur weiteren Bearbeitung im Dialog mit Ihren Kunden treffen.

Bedeutung für die niedersächsische Wirtschaft:

Der Wirtschaftsstandort Niedersachsen ist neben den Bereichen Automobil und Nahrungsmittel auch prägend für die deutsche Versicherungswirtschaft – insbesondere Hannover als viertgrößter Versicherungsstandort Deutschlands. Die Entwicklungen der Claimbird GmbH und die Zusammenarbeit mit niedersächsischen Versicherern haben eine Strahlkraft in ganz Deutschland. Somit profitiert die gesamte Versicherungsbranche durch dieses Projekt.

Projektpartner:

  • Leibniz Universität Hannover, Institut für Informationsverarbeitung und Institut für Versicherungsbetriebslehre