Technologie-Wissen

Hier finden Sie Informationen und Wissenswertes zu Technologien, Innovationen und Technologietransfer.

Mittelstand: kurz und knapp erklärt

Das Institut für Mittelstand Bonn zeigt auf seinem Youtube-Kanal Videos, die Themen des Mittelstands kurz und knapp erklären. Unter anderem sind die Themen Start-ups und Unternehmensnachfolge vertreten.

Lesen Sie mehr

Information: Gründungen in der Stadt

Eine Veröffentlichung von KfW Research zeigt, dass Gründungen in der Stadt internationaler, häufiger, aber auch weniger bestandsfest sind. Zwei Drittel der Existenzgründer in der Stadt sind Dienstleister, jeder vierte davon ist freiberuflich tätig. Trotz des höheren Dienstleisteranteils sind Gründer in der Stadt bei Zielmärkten und Marktneuheiten überregional besser aufgestellt.

Lesen Sie mehr

Social Entrepreneurship: Kennzeichen für Soziales Unternehmertum

Das Institut für Mittelstandsforschung Bonn hat ein Denkpapier zum Thema „Soziales Unternehmentum“ veröffentlicht. Das Papier beschäftigt sich unter anderem mit den Fragen „Was zeichnet Soziales Unternehmertum aus?“ und „Wie viele soziale Unternehmen gibt es in Deutschland?“ beschäftigt. Die Wissenschaftler kommen zu dem Ergebnis, dass sich Sozialunternehmen mit Hilfe der Eckpunkte „Marktaktivität“, „Soziale Mission“ und „Gewinnverwendung“ zumindest teilweise von anderen Unternehmensformen abgrenzen lassen.

Lesen Sie mehr

Studie: Zusammenarbeit von Start-ups und Mittelstand kann die Innovationskraft stärken

Eine Studie der Alexander von Humboldt Universität Berlin zeigt, dass die Zusammenarbeit von Start-ups und Mittelstand von Bedeutung für die deutsche Wirtschaft sein kann. Durch die Zusammenarbeit kann die Innovationskraft in Deutschland gestärkt werden. Die Studie zeigt, wie Potenziale verwirklicht, die jeweiligen Ziele realisiert und die Hürden von Kooperationen bewältigt werden können.

Lesen Sie mehr

Digitalisierung: Start-ups als Motor nutzen

Verwaltungen sind für Start-ups derzeit keine nennenswerten Auftraggeber, so das Ergebnis einer aktuellen Studie der Hertie School of Governance in Berlin und des Berliner Instituts für den öffentlichen Sektor e.V. Für zwei Drittel der jungen Unternehmen könnten Behörden allerdings künftig wichtige Kunden sein. Nach Ergebnissen der Studie kann sich mehr als die Hälfte der Verwaltungen Digitalisierungsprojekte mit Start-ups vorstellen.

Lesen Sie mehr

Start-up-Standort Deutschland: Industrie- und Handelskammern befragen Gründer

Die Industrie- und Handelskammern haben rund 300 Gründer in Deutschland gefragt, was die künftige Bundesregierung beitragen kann, um den Standort Deutschland für Start-ups attraktiver zu machen. Die Ergebnisse zeigen, dass Gründer insbesondere bessere Finanzierungsbedingungen, weniger Bürokratie, steuerliche Erleichterungen und eine leistungsfähigere IT-Infrastruktur benötigen.

Lesen Sie mehr

Digitale Innovationen: Neue Dimensionen von Bildung und Wissenschaft erschließen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat den Abschlussbericht der Plattform „Digitalisierung in Bildung und Wissenschaft“ veröffentlicht. Unter dem Titel „Digitale Innovationen: Neue Dimensionen von Bildung und Wissenschaft erschließen“ gibt der Bericht einen Überblick über die Aktivitäten, Projekte und Initiativen der Plattform seit ihrer Gründung im September 2015.

Lesen Sie mehr

Digitalisierung: Neue EU-Datenschutzverordnung

Im Zuge der Digitalisierung erfassen, verarbeiten und speichern Unternehmen immer größeren Datenmengen. Ab Mai 2018 gilt in der EU eine neue Datenschutzverordnung. Deutsche Unternehmen müssen ihre Kunden und Mitarbeiter ab Inkrafttreten der Verordnung über die jeweilige Datennutzung informieren. Die Datenverarbeitungsprozesse müssen zudem einmalig in einem Datenschutzkonzept dokumentiert werden.

Lesen Sie mehr