Digitaler Wandel in KMU: Herausforderungen für Wirtschaftsförderer

Ort: Lüneburg

Mit dem Masterplan Digitalisierung möchte die Landesregierung die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft vorantreiben, damit Niedersachsen wettbewerbsfähig bleibt. Doch was bedeutet das für unsere KMU? Und wie können unsere Betriebe gezielt beraten werden? Wie kann Wissens- und Technologietransfer vor dem Hintergrund der Digitalisierung stattfinden? Gemeinsam mit dem Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg laden wir Sie ein, mit dem Staatssekretär für Digitalisierung Stefan Muhle zu diskutieren und die Möglichkeit zu nutzen, sich mit den anderen Akteuren auszutauschen.

Neben Impulsen am Vormittag, haben Sie am Nachmittag Gelegenheit im World Café über ausgewählte Themen zu diskutieren. Unter anderem ist das APITs Lab dabei, um mit Ihnen konkrete Ideen für branchenspezifische Prozesse zu entwickeln. APITs steht für „Applied Interactive Technologies“ und bezeichnet Technologien aus den Bereichen Serious Games und Gamification. Das APITs Lab will Unternehmen das Know-how der Games-Branche zugänglich machen.

Agenda

10:30 Uhr Grußworte

Eckhard Sudmeyer, Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade
Monika Scherf, Landesbeauftragte für regionale Landesentwicklung Lüneburg
Dr. Susanne Schmitt, Vorstand Innovationsnetzwerk Niedersachsen

11:00 Uhr Digitalisierung in Niedersachsen

Digitalisierung: Wo wollen wir in Niedersachsen hin?
Staatssekretär für Digitalisierung Stefan Muhle, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

Kooperation in regionalen Innovationssystemen
Dr. Maik Plischke, Innovationszentrum Niedersachsen

12:00 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr World Café – Gruppendiskussion an Thementischen

  1. APITs Lab der nordmedia
  2. Digitalisierung: Regionale Bedeutung
  3. Digitalisierung fördern! Aber wie?

14:30 Uhr Abschlussrunde

15:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Ort

Technologiezentrum Lüneburg
Dahlenburger Landstraße 62 (Anfahrt über Spillbrunnenweg)
21337 Lüneburg

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

Parkplätze stehen nur eingeschränkt zur Verfügung, sodass die Anreise mit dem ÖPNV empfohlen wird.

Anmeldung

Bitte addieren Sie 4 und 1.

Zurück