Wirtschaft

Nicht nur globale Konzerne und Tech-Giganten können Innovationstreiber sein! Arbeiten Sie für ein kleines oder mittleres Unternehmen in Niedersachsen, das innovative Projekte entwickelt und umsetzt? Dann zeigen Sie uns, welche Bedeutung Ihr Projekt für die niedersächsische Wirtschaft hat und bewerben Sie sich für den Innovationspreis Niedersachsen 2019 in der Kategorie „Wirtschaft“.

Wir suchen Vorhaben kleiner und mittlerer Unternehmen aus Niedersachsen, in denen neue oder erheblich verbesserte, vermarktbare Produkte, Produktverfahren oder Dienstleistungen entwickelt wurden, die eine besondere Wirkung auf die Innovationskraft unseres Landes besitzen. Bis zum 26.4.2019 können Sie Ihre innovativen Vorhaben einreichen und sich damit die Chance auf ein Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro sowie einen Imagefilm über ihr Projekt sichern.

Erzählen Sie uns, wie Sie mit Ihrem Unternehmen Innovationsgeschichte schreiben und gewinnen Sie den Innovationspreis Niedersachsen 2019 in der Kategorie „Wirtschaft“!

Die Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an: innovationspreis@nds.de
Bewerbungsschluss ist der 26.4.2019.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Häufige Fragen

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können kleine und mittlere Unternehmen1 der gewerblichen Wirtschaft aus Niedersachsen und Projekte in niedersächsischer Projektträgerschaft. Auch Einreichungen von Unternehmen, die ihre Vorhaben in Kooperation mit Projektpartnern umsetzen, sind möglich.

1Nach Definition der Europäischen Union: unter 250 Mitarbeiter und höchstens 50 Millionen Euro Umsatz oder höchstens 43 Millionen Euro Bilanzsumme

Welche Innovationsprojekte suchen wir?

Ausgelobt werden Projekte, in denen neue oder erheblich verbesserte, vermarktbare Produkte, Produktverfahren oder Dienstleistungen entwickelt wurden, die eine Neuheit in der Bundesrepublik Deutschland darstellen. Gesucht werden Projekte, die zur Steigerung der Leistungsfähigkeit der niedersächsischen Wirtschaft beitragen und eine besondere Strahlkraft besitzen.

Was ist für die Teilnahme zu beachten?
  • Das Projekt wurde nicht vor 2016 begonnen und befindet sich in der Umsetzung.
  • Projekte, die bereits am Preis des Innovationsnetzwerks 2016, 2017 oder am Innovationspreis 2018 teilgenommen haben, können nicht erneut eingereicht werden.
  • Projekte können nur für eine der drei Preis-Kategorien eingereicht werden.
Was sind relevante Bewertungskriterien?
  • Innovationsgehalt
  • Marktfähigkeit
  • Bedeutung für die niedersächsische Wirtschaft
Was gibt es zu gewinnen?

Die interessantesten Projekte werden niedersachsenweit öffentlichkeitswirksam dargestellt und erhalten eine besondere Aufmerksamkeit. Darüber hinaus wird das beste Projekt zusammen mit den Siegern der anderen Kategorien prämiert. Der Innovationspreis wird von Niedersachsens Wirtschaftsminister, Dr. Bernd Althusmann, und dem Niedersächsischen Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, vergeben. Die feierliche Verleihung findet am 27.8.2019 in Hannover statt.

Das Siegerprojekt erhält ein Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro. Darüber hinaus werden in jeder Kategorie jeweils drei Projekte nominiert und in einem Imagefilm porträtiert, den sie anschließend zusammen mit der Auszeichnung für die eigene Öffentlichkeitsarbeit nutzen können.


Bei Fragen steht Ihnen die Geschäftsstelle des Innovationsnetzwerks Niedersachsen gern zur Verfügung:

Hannah Rudolph
rudolph@nds.de
Tel: (0511) 760 726-22

Innovationsnetzwerk Niedersachsen
c/o Innovationszentrum Niedersachsen GmbH
Schillerstraße 32
30159 Hannover