Am 24.4.2017 wurde erneut der Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen verliehen. Die drei Sieger aus insgesamt 18 nominierten Projekten wurden im Rahmen des Innovationstages auf der HANNOVER MESSE von Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies und der Niedersächsischen Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajić ausgezeichnet. Auf dem Treppchen in diesem Jahr: menschliche Antikörper, ein Dreikamera-Endoskop und ein Date mit dem künftigen Ausbildungsplatz.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Gewinnern und zu allen Nominierten.

Neue Doppelspitze des Innovationsnetzwerks Niedersachsen: Dr. Susanne Schmitt und Prof. Dr. Josef von Helden werden Vorsitzende

Neue Doppelspitze des Innovationsnetzwerks Niedersachsen: Dr. Susanne Schmitt und Prof. Dr. Josef von Helden werden Vorsitzende

Zukünftig leitet Dr. Susanne Schmitt, Hauptgeschäftsführerin der IHK Niedersachsen, gemeinsam mit Prof. Dr. Josef von Helden, Präsident der Hochschule Hannover, ehrenamtlich die Arbeit des Innovationsnetzwerks Niedersachsen. Dies haben die Vertreterinnen und Vertreter der 275 Mitgliedsinstitutionen aus der niedersächsischen Innovations- und Wirtschaftsförderung in ihrer Mitgliederversammlung am 24.4.2017 auf dem hannoverschen Messegelände beschlossen. 

Lesen Sie mehr

Menschliche Antikörper, Dreikamera-Endoskop und Ausbildungsplatz-Dating: Drei Innovationsprojekte erhalten Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen

Menschliche Antikörper, Dreikamera-Endoskop und Ausbildungsplatz-Dating: Drei Innovationsprojekte erhalten Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen

Dr. Gabriele Heinen-Kljajić, Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, und Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, haben am 24.4.2017 auf der Hannover Messe drei innovative Kooperationsprojekte aus Braunschweig, Oldenburg und dem Landkreis Hildesheim mit dem Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen ausgezeichnet. 

Lesen Sie mehr

Aktuelles

Erasmus: Gründungserfahrung im Ausland sammeln

Für das europäische Austauschprojekt „Erasmus for Young Entrepreneurs“ wurde eine neue Ausschreibungsrunde gestartet.
Das Programm ist ein Angebot der Europäischen Kommission. Angehende Gründer haben die Möglichkeit, Zeit bei innovativen Unternehmen im Ausland zu verbringen und von ihren Erfahrungen zu profitieren.

Lesen Sie mehr

Durchstarter Gründerpreis: Jetzt noch bewerben

„Durchstarter“ ist der Gründerpreis des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für erfolgreiches Unternehmertum in Niedersachsen. Ausgezeichnet werden herausragende Persönlichkeiten, die mit der Verwirklichung einer ungewöhnlichen Geschäftsidee oder einer unkonventionellen Umsetzung ein Vorbild für zukünftige Gründerinnen und Gründer darstellen. Bewerbungen sind noch bis zum 25.7.2017 möglich.

Lesen Sie mehr

Industrie 4.0: Marian Köller im Interview

Das Netzwerk Industrie 4.0 Niedersachsen hilft Unternehmen im Umgang mit den Herausforderungen der Digitalisierung und unterstützt den Austausch der Unternehmen untereinander. Im Experteninterview mit Energieheld in Hannover spricht Marian Köller, Netzwerkmanager des Netzwerks Industrie 4.0, über Vernetzung in Niedersachsen, zukünftige Herausforderungen und den Blick über den Tellerrand. 

Lesen Sie mehr

NBank: Schwerpunktthema Digitalisierung auf der Website

Die NBank stellt auf ihrer Website Inhalte zum Schwerpunktthema Digitalisierung bereit. Sie bietet damit einen Überblick über ihr Angebot sowie über das ihrer Netzwerkpartner. Es gibt sowohl einen Bereich zur Orientierung als auch die Möglichkeit, sich konkreter mit den Fördermöglichkeiten zu beschäftigen. Außerdem wird anhand verschiedener Best-Practice-Beispiele aufgezeigt, wohin eine erfolgreiche Förderung führen kann.

Lesen Sie mehr

Weitere Meldungen finden Sie im Archiv

Kommende Veranstaltungen