Aktuelles

European Digital Innovation Hub „CITAH“ erweitert das ZDIN

Im Januar ist das Innovationszentrum CITAH gestartet, das niedersächsische Unternehmen aus der Landwirtschaft und dem Gesundheitswesen bei der Digitalisierung unterstützen wird. Gefördert wird das Projekt von der Europäischen Union. Am Antrag waren Wissenschaftler*innen der ZDIN Zukunftslabore Agrar und Gesundheit beteiligt.

(Quelle: ZDIN)

Lesen Sie mehr

Startup Akademie Wachstum und Innovation: Braunschweiger Startup-Programm startet im Februar 2023 die erste Runde

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Braunschweig Zukunft GmbH führt die Startup-Programme MO.IN und W.IN ab 2023 zusammen. Statt zwei getrennten Programmen werden künftig alle Startups, die es durch den Bewerbungsprozess schaffen, in die „Startup Akademie Wachstum und Innovation“ aufgenommen. Der etablierte Kurzname W.IN bleibt erhalten. Entstehen soll ein branchenoffenes, modular aufgebautes Angebot für Startups, die sich in verschiedensten Phasen des Unternehmensaufbaus befinden. Die erste Runde beginnt im Februar 2023.

(Quelle: Braunschweig Zukunft GmbH)

Lesen Sie mehr

Neue Antragsrunden für die Interreg B Programme

In den Interreg B Programme der neuen Förderperiode 2021-2027 werden neue Antragsrunden (Calls) zur Einreichung von Projektanträgen geöffnet. Die Calls betreffen die Programmräume Ostsee, Nordsee, Mitteleuropa, Nordwesteuropa und Europe und starten im Februar bzw. März.

(Quelle: Niedersächsisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung)

Lesen Sie mehr

Innovationsaudit

Die NBank bietet für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine unabhängige und kostenlose Prüfung der Innovationsfähigkeit des Unternehmens an. Das Audit-Team der NBank analysiert und bewertet in einem halbtägigen Audit die Fähigkeit des Unternehmens, innovationsrelevante Prozesse zu handhaben und weiterzuentwickeln. Der danach erstellte Auditbericht zeigt Stärken, Schwächen und insbesondere die Entwicklungspotenziale des Unternehmens für jeden der abgefragten Prozesse auf.

(Quelle: NBank)

Lesen Sie mehr

Technology & Business Cooperation Days 2023

Angelehnt an die Hannover Messe 2023 finden in diesem Jahr wieder die "Technology & Business Cooperations Days", organisiert durch die NBank, das Enterprise Europe Network und das Land Niedersachsen, statt. Ziel der Kooperationsbörse ist das Anbahnung neuer internationaler Geschäftskontakte und Partner für europäische Projekte mit den Fokusthemen "Industrie 4.0 und Smart Factory-Lösungen", "Ressourcen- und energieeffiziente Fertigungstechnologien", "Nachhaltige Energie & Mobilität" sowie "Messtechnik". Termine vor Ort, auf dem Messegelände Hannover, können für den 17.-20.04.2023 vereinbart werden (Anmeldung ab Januar 2023 möglich). Für Interessierte, die in diesem Zeitraum nicht vor Ort teilnehmen können, werden zwei Wochen vor der Messe (04.-06.04.2023) zusätzlich Online-Meetings angeboten. Die Registrierung für die Teilnahme vor Ort sowie online ist kostenfrei.

(Quelle: Hannover Messe)

Lesen Sie mehr

Weitere Meldungen finden Sie im Archiv

Kommende Veranstaltungen