News

Die Mitglieder des Innovationsnetzwerks Niedersachsen bieten Unternehmen und Vertretern der Wissenschaft ein umfangreiches Angebot an Informationsveranstaltungen, Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten an. Hier finden Sie Informationen und Wissenswertes zu Technologien, Innovationen und Technologietransfer.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen weitere aktuelle Informationen.

 

ZDIN: Förderkalender zeigt Finanzierungsmöglichkeiten für Digitalisierungsprojekte

Das Zentrum für digitale Innovationen Niedersachsen (ZDIN) hat auf seiner Website einen Förderkalender veröffentlicht. Der Kalender enthält zum Start bereits über 200 öffentliche Finanzierungsangebote unterschiedlicher Fördermittelgeber und fasst diese übersichtlich und kompakt zusammen. Abgebildet werden Ausschreibungen für Forschungsinstitute, kleinere und mittlere Unternehmen, Großunternehmen, öffentliche Einrichtungen und Verbände. Die Mittel sind für niedersächsische, deutsche, europäische und sogar weltweite Projekte vorgesehen und stammen von Bundesministerien, Stiftungen oder aus europäischen Organisationen und Programmen. Auf der Website findet sich ein öffentlich zugänglicher Auszug des Förderkalenders – um vollen Zugriff auf zu erhalten, ist eine Registrierung notwendig.

Lesen Sie mehr

VeränderungsMacher*in: Anmeldung zur Qualifizierungsmaßnahme ab sofort möglich

Die Qualifizierungsmaßnahme „VeränderungsMacher*in“ unterstützt Unternehmen der Automobilwirtschaft dabei, die digitale Transformation zu bewältigen. Indem Unternehmen und Mitarbeitende gemeinsam an einem konkreten Veränderungsprojekt arbeiten, werden die Beschäftigten darauf vorbereitet, Veränderungsprozesse im Unternehmen anzustoßen, zu begleiten und die Motivation in die Belegschaft zu tragen. Das Programm ist im letzten Jahr gestartet und geht jetzt in die zweite Runde. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Lesen Sie mehr

IHK-Besuchsprogramm „Innovation made in Niedersachsen“ startet im Herbst

Die IHK Niedersachsen lädt zum Unternehmensbesuchsprogramm „Innovation made in Niedersachsen“ ein. Sieben Unternehmen aus Niedersachsen öffnen im Herbst unter dem Motto #GemeinsamInnovativ ihre Türen und stellen ihre neusten Innovationen vor. Besucher*innen sind herzlich eingeladen, sich inspirieren zu lassen. Sie erhalten einen interessanten Bblick hinter die Kulissen. Das Programm bietet einen exklusiven Austausch mit spannenden Unternehmen, die durch ihre Innovationskraft maßgeblich zur Sicherung von Arbeitsplätzen und zur Wettbewerbsfähigkeit des Standorts beitragen. Die Besuche finden in Präsenz, hybrid oder digital statt und starten am 8.9.2021. Um Anmeldung wird gebeten.

Lesen Sie mehr

„VeränderungsMacher*in“: Qualifizierungsmaßnahme geht in die zweite Runde

Die Qualifizierung „VeränderungsMacher*in“ ist eine Maßnahme des Strategiedialogs Automobilwirtschaft und hilft Unternehmen, die digitale Transformation zu bewältigen. Dazu wird gemeinsam mit den Mitarbeitenden an einem konkreten Veränderungsprojekt gearbeitet. Die Beschäftigten sollen fit gemacht werden, um Veränderungsprozesse im Unternehmen anzustoßen, zu begleiten und die Motivation in die Belegschaft zu tragen. Von der Maßnahme profitieren Unternehmen und Mitarbeitende dementsprechend gleichermaßen. Initiiert wurde das Programm im letzten Jahr vom Land Niedersachsen, NiedersachsenMetall und der IG Metall Niedersachsen/Sachsen-Anhalt. Im Herbst dieses Jahres geht der*die „VeränderungsMacher*in“ in die zweite Runde. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Lesen Sie mehr

DurchSTARTer-Preis 2021: Bewerbungsphase gestartet!

Die Bewerbungsphase für den DurchSTARTer-Preis 2021 hat begonnen. Für den Gründungswettbewerb sucht das Land Niedersachsen in einer Gemeinschaftsinitiative des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur, der Initiative startup.niedersachsen, der NBank und der Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN) die herausragendsten Startups des Landes. Bis 27.8.2021 werden Bewerbungen in den vier Kategorien „Newcomer/ Scale-up“, „Science Spin-Off“, „Life Sciences“ und „Social Innovation“ entgegengenommen. Die besten Startups haben die Chance, ein Preisgeld von jeweils 5.000 Euro zu gewinnen. Die Verleihung findet am 6.12.2021 im Pavillon Kulturzentrum in Hannover statt.

Lesen Sie mehr

FLYBOTS-Community in Niedersachsen: Schaufenster vernetzt Akteur*innen

Das Marktsegment der Unmanned Aircraft System (UAS) sowie die damit verbundenen Robotertechnologien stellen auch für Niedersachsen ein zentrales Zukunftsfeld dar. Der Schwerpunkt liegt auf der kommerziellen Anwendung der Drohnen-Technologie. Auch wenn die Entwicklung noch am Anfang steht, sind die Anwendungsbereiche heute schon vielfältig. Daher hat die Landeinitiative Luft- und Raumfahrt Niedersachsen Aviation das digitale „Schaufenster FLYBOTS“ aufgebaut, um die verschiedenen Anwendungen und Projekte in Niedersachsen abzubilden. Der Begriff FLYBOT setzt sich aus der Entwicklung und kommerziellen Anwendung im Bereich UAS (Fly) und der Kombination mit Robotertechnologie (Bots) zusammen. Für den Aufbau der FLYBOTS-Community in Niedersachsen ruft die Landesinitiative Luft- und Raumfahrt Niedersachsen Aviation Akteur*innen auf, sich im digitalen „Schaufenster“ zu präsentieren und aktiv einzubringen.

Lesen Sie mehr

IMAGEOMICS: Idee aus Niedersachsen erhält europäische Förderung

Der Göttinger Forscher Prof. Dr. Silvio Rizzoli, Direktor des Instituts für Neuro- und Sinnesphysiologie und Sprecher des Center for Biostructural Imaging and Neurodegeneration (BIN) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) koordiniert das internationale Projekt „IMAGEOMICS“ zur Entwicklung einer neuartigen molekularen Bildgebung. Mit einer Kombination aus (Affinitäts-)Sonden und nanoskaliger Bildgebung ermöglicht das Hochdurchsatz-Imaging die Abbildung sämtlicher Proteine einer Probe. Das Projekt aus Niedersachsen wird mit dem europäischen Programm „FET Open – Novel ideas for radically new technologies“ in Höhe von 3,7 Millionen Euro über 42 Monate gefördert.

(Quelle: Universitätsmedizin Göttingen) 

Lesen Sie mehr

EU-Digitalpolitik und Quantencomputing: DIGITAL VORAUS Online-Seminare im Juli

In der Online-Seminarreihe DIGITAL VORAUS widmet sich die Digitalagentur Niedersachsen mit ihren Partner*innen regelmäßig aktuellen Themen rund um das Thema Digitalisierung. Das Innovationsnetzwerk Niedersachsen ist im Juli wieder als Kooperationspartner dabei. Am 1.7.2021 ab 10 Uhr gibt Ihnen unsere Referentin Claudia Nowak im Online-Seminar „Bericht aus Brüssel: Einblicke in die europäische Digitalpolitik“ einen Einblick in die aktuellen Diskussionen auf EU-Ebene . Im Online-Seminar „Quantencomputer made in Niedersachsen“ am 8.7.2021 ab 9 Uhr gibt Ihnen Prof. Dr. Piet Schmidt vom Quantum Valley Lower Saxony (QVLS)  einen Einstieg in das Thema Quantencomputing. 

Lesen Sie mehr

Deutscher Startup-Monitor: Sind die Startups aus Ihrer Region schon dabei?

Noch bis zum 27.6.2021 sind Startups aufgerufen, an der Befragung des Bundesverbands Deutsche Startups e.V. teilzunehmen. Die Studie gilt als wichtigste Studie über junge Unternehmen in Deutschland und das Innovationsnetzwerk Niedersachsen unterstützt auch in diesem Jahr als offizieller Partner. Wir wollen zeigen, dass Niedersachsen ein relevanter Startup-Standort ist. Helfen Sie uns, indem Sie die Startups aus Ihren Regionen motivieren, an der Befragung teilzunehmen, um unser gemeinsames Ziel zu erreichen, die niedersächsischen Startups sichtbar zu machen.

(Quelle: Deutscher Startup Monitor)

Lesen Sie mehr