Förderung

Hier finden Sie aktuelle Förderangebote für Innovationsprojekte und Technologietransfer auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene.
Zentraler Ansprechpartner für die niedersächsischen Innovationsförderprogramme ist die Investitions- und Förderbank Niedersachsen NBank.
Über Bundesförderprogramme infomiert die Förderdatenbank der Bundesregierung.
Zugang zu europäische Fördermöglichkeiten erhalten Sie über das Enterprise Europe Network.

EU fördert Einstellung von FuE-Personal - „European SME Innovation Associate“ erneut ausgeschrieben

Mit der „European SME Innovation Associate“-Pilotmaßnahme unterstützt die Europäische Kommission kleine und mittlere Unternehmen sowie auch Start-ups beim Zugang zu internationalem FuE-Personal. Die Maßnahme richtet sich vorrangig Unternehmen mit hohem Forschungs- und Innovationspotenzial, die Schwierigkeiten haben, geeignetes oder bezahlbares Personal auf dem nationalen Arbeitsmarkt zu finden.

Gefördert wird ein Jahresgehalt zuzüglich Kosten für Umzug, Training und Projektmanagement. Teilnehmen können KMU und Start-ups mit Sitz in einem EU-Mitgliedstaat oder einem zu Horizon 2020 assoziierten Land.

Lesen Sie mehr

Neues Europa-Programm fördert internationale Zusammenarbeit

Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur investiert in europäische Forschungsideen. Das Ministerium hat ein neues Europa-Programm aufgelegt, das Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus niedersächsischen Hochschulen bei der Beteiligung an europäischen Forschungsprogrammen unterstützt. Für die Ausschreibung, die aus dem Niedersächsischen Vorab der VolkswagenStiftung finanziert wird, stehen insgesamt 2,5 Millionen Euro zur Verfügung.

Lesen Sie mehr

EASME-Exekutivagentur: Gutachterinnen und Gutachter gesucht

Die Europäische Kommission sucht für den „EIC Accelerator Pilot“ und „Fast Track to Innovation“ laufend Innovationsexperten mit Industrieerfahrung oder Investoren, die Interesse haben, Begutachtungen im Auftrag der Europäischen Kommission beziehungsweise der Exekutivagentur für KMU, EASME, durchzuführen.

Lesen Sie mehr

Mittelstand-Digital: Unterstützungsangebot für Unternehmen

Die Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Die Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren in ganz Deutschland unterstützen mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Vernetzungsmöglichkeiten zum Erfahrungsaustausch sowie praktischen Beispielen. Die Nutzung der Angebote von Mittelstand-Digital ist kostenfrei.

Lesen Sie mehr

Digitalisierung und Kleinstbetriebe im Fokus: Förderprogramm „Weiterbildung in Niedersachsen“ wird fortgesetzt

Unternehmen in Niedersachsen können erneut Anträge für die Qualifizierung von Beschäftigten im EU-Programmgebiet „Stärker entwickelte Region“ stellen. Gefördert werden individuelle Weiterbildungen nach dem ESF-Förderprogramm „Weiterbildung in Niedersachsen“ des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung. Das Ministerium unterstützt einerseits gezielt Weiterbildungen mit dem Schwerpunkt Digitalisierung, insbesondere in kleinen und mittleren Betrieben. Darüber hinaus werden Kleinstbetriebe mit bis zu zehn Beschäftigten angesprochen, in denen auch andere Weiterbildungsinhalte gefördert werden können. Unternehmen können Anträge auf Förderung zu einem der Weiterbildungsschwerpunkte ab dem 2.5.2019 bei der NBank einreichen.

Lesen Sie mehr

Förderprogramm „Soziale Innovation“: Aufruf zur Interessenbekundung für Projektvorschläge

Mit der Richtlinie „Soziale Innovation“ des Landes sollen gezielt innovative Lösungsansätze entwickelt und erprobt werden, die neue Antworten auf die spezifischen Herausforderungen in zentralen gesellschaftlichen Handlungsfeldern geben können. Im Vorgriff auf die noch ausstehende Veröffentlichung der Richtlinienänderungen können die zuwendungsfähigen Gesamtausgaben pro Projekt bis zu 750.000 Euro betragen. Auch die Laufzeit eines Projekts wird bis zu 33 Monate ausgeweitet. Interessenbekundungen können noch bis zum 30.4.2019 über das Kundenportal der NBank eingereicht werden.

Lesen Sie mehr

Innovationspreis Landkreis Göttingen 2019: Zukunftsorientiert – Lösungen, die verändern

Unter dem Motto „Zukunftsorientiert – Lösungen, die verändern“ startet der Innovationspreis des Landkreises Göttingen 2019 in die 17. Runde. Gesucht werden innovative Produkte, Verfahren, Dienstleistungen, Prozesse oder Geschäftsideen. Bewerben können sich Gründer*innen, Unternehmen, Institutionen, freie Träger aber auch Einzelpersonen. Geldpreise gibt es für die besten drei Innovationen in jeder der drei Kategorien. Anmeldeschluss ist der 31.5.2019.

Lesen Sie mehr

Europäischer Unternehmerförderpreis 2019: Bewerbungsphase gestartet

Zum 13. Mal führt die Europäische Kommission den Wettbewerb „Europäischer Unternehmensförderpreis“ (European Enterprise Promotion Awards) durch. Prämiert werden innovative und erfolgreiche Maßnahmen, die Unternehmergeist und Unternehmertum auf lokaler, regionaler oder nationaler Ebene fördern. Teilnahmeberechtigt sind Gemeinden, Städte, Regionen, Bundesländer, Bildungseinrichtungen und Wirtschaftsorganisationen sowie öffentlich-private Partnerschaften zwischen Behörden und Unternehmen.

Lesen Sie mehr