News-Archiv

Hier finden Sie ältere Meldungen.

EU fördert Einstellung von FuE-Personal - „European SME Innovation Associate“ erneut ausgeschrieben

Mit der „European SME Innovation Associate“-Pilotmaßnahme unterstützt die Europäische Kommission kleine und mittlere Unternehmen sowie auch Start-ups beim Zugang zu internationalem FuE-Personal. Die Maßnahme richtet sich vorrangig Unternehmen mit hohem Forschungs- und Innovationspotenzial, die Schwierigkeiten haben, geeignetes oder bezahlbares Personal auf dem nationalen Arbeitsmarkt zu finden.

Gefördert wird ein Jahresgehalt zuzüglich Kosten für Umzug, Training und Projektmanagement. Teilnehmen können KMU und Start-ups mit Sitz in einem EU-Mitgliedstaat oder einem zu Horizon 2020 assoziierten Land.

Lesen Sie mehr

DIL aus Quakenbrück gewinnt neues EU-Großprojekt

European-Innovators-Erfolgsstory: Das EU-Projekt „Food in a Box“ erforscht, ob die Dezentralisierung und Regionalisierung der Lebensmittelproduktion zu einer Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks beitragen kann. Für die Gesamtförderung des Projekts stellt die Europäische Kommission sieben Millionen Euro zur Verfügung.

Lesen Sie mehr

EU-Fördermittel für Braunschweiger Startup

Das Braunschweiger Start-up COPRO Technology GmbH erhält eine Investitionsförderung in Höhe von 43.900 Euro von der NBank aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Die Fördermittel fließen in den Ausbau einer Betriebsstätte in Braunschweig. Die COPRO Technology GmbH nimmt ab dem 15.9.2019 am Accelerator für Wachstum und Innovation der Braunschweig Zukunft GmbH teil.

Lesen Sie mehr

Braunschweiger Unternehmen AIPARK ist Digitales Startup des Jahres

Das Braunschweiger Unternehmen AIPARK ist vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als Digitales Startup des Jahres 2019 ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand am 6.9.2019 auf der IFA Next in Berlin statt. AIPARK nimmt aktuell am Accelerator-Programm für Wachstum und Innovation (W.IN) der Braunschweig Zukunft GmbH teil.

Lesen Sie mehr

Neues Europa-Programm fördert internationale Zusammenarbeit

Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur investiert in europäische Forschungsideen. Das Ministerium hat ein neues Europa-Programm aufgelegt, das Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus niedersächsischen Hochschulen bei der Beteiligung an europäischen Forschungsprogrammen unterstützt. Für die Ausschreibung, die aus dem Niedersächsischen Vorab der VolkswagenStiftung finanziert wird, stehen insgesamt 2,5 Millionen Euro zur Verfügung.

Lesen Sie mehr

EASME-Exekutivagentur: Gutachterinnen und Gutachter gesucht

Die Europäische Kommission sucht für den „EIC Accelerator Pilot“ und „Fast Track to Innovation“ laufend Innovationsexperten mit Industrieerfahrung oder Investoren, die Interesse haben, Begutachtungen im Auftrag der Europäischen Kommission beziehungsweise der Exekutivagentur für KMU, EASME, durchzuführen.

Lesen Sie mehr