News-Archiv

Hier finden Sie ältere Meldungen.

Statistische Erhebung: Innovations- und Gründerzentren in Deutschland

Der Bundesverband Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren e.V. hat Daten zu seiner jährlichen statistischen Erhebung veröffentlicht. Wieder wurden zum Jahresbeginn Innovations-, Technologie- und Gründerzentren sowie Technologieparks befragt. In den über 360 Innovations-, Technologie- und Gründerzentren sowie Technologieparks in Deutschland sind aktuell 12.930 überwiegend innovative Unternehmen eingemietet.

Lesen Sie mehr

StartupSpot Nordwest: Neue Internetplattform

Die GIZ gGmbH, ein An-Institut der Universität Oldenburg, hat gemeinsam mit der privaten Initiative „Hamburg Startups" die Internetplattform „StartupSpot Nordwest“ veröffentlicht. Neben der Plattform gibt der dazugehörige Blog einen Überblick über das Start-up-Ökosystem in der Region. Die Plattform will junge Gründer aus der Region Oldenburg, Oldenburger Land und Bremen/Bremerhaven und Umgebung sichtbarer machen und für stärkere Vernetzung mit Unternehmen und Investoren sorgen.

Lesen Sie mehr

Start-up Monitor: Online-Umfrage 2017 gestartet

Seit Anfang Mai sind Start-ups aufgerufen, sich an der Online-Befragung zum fünften deutschen Start-up Monitor zu beteiligen. Ziel des Monitors ist, die Transparenz zu erhöhen und zu Verbesserungen im deutschen Start-up-Ökosystem beizutragen. Teilnehmen können alle Gründer und Geschäftsführungen von Start-ups in Deutschland.

Lesen Sie mehr

Soziale Innovationen: mapapu gewinnt ARTIE-Innovationspreis 2017

Das für den Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen 2017 vorgeschlagene Unternehmen mapapu aus Tostedt hat den Sonderpreis beim ARTIE-Innovationspreis 2017 gewonnen. Das Familienunternehmen schafft greifbare Erinnerungen aus der Kleidung eines geliebten Verstorbenen. Ebenfalls als Sieger gekürt wurden die Firmen ficonTec in der Kategorie Digitalisierung, Power Innovation im Bereich Energie- und Ressourceneffizienz sowie Teichert Systemtechnik und Thomas Holding für ihre innovative Zusammenarbeit.

Lesen Sie mehr

(Bio-)Medizintechnik: Nächster EFRE-Stichtag

Im Rahmen das Programms „Innovationen durch Hochschulen und Forschungseinrichtungen“ können zum Stichtag 30.9.2017 erneut Anträge eingereicht werden. Das Thema ist „Gesundheits- und Sozialwirtschaft im Wandel: Dienstleistungen und Produkte verbessern und neue Schwerpunkte und Möglichkeiten in der (Bio-)Medizintechnik angehen“. Das Programm wird gefördert druch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Lesen Sie mehr

Neue Forschungsbauten: Heart und Brain Center und Brandforschung

Der Bund und das Land Niedersachsen investieren gemeinsam 48 Millionen Euro in zwei neue Forschungsbauten. In Göttingen entsteht an der Universitätsmedizin der interdisziplinäre Forschungsbau Heart and Brain Center Göttingen. An der Technischen Universität Braunschweig wird ein ebenfalls interdisziplinär aufgestelltes Zentrum für Brandforschung gebaut.

Lesen Sie mehr

Innovationsmanagement: Berufsbegleitend studieren

Im Oktober 2017 startet zum sechsten Mal das berufsbegleitende zweisemestrige Zertifikatsstudium Innovationsmanagement an der Professional School der Leuphana Universität Lüneburg. Das Zertifikatsstudium vermittelt, wie Unternehmen Innovationen fördern und managen können. Teilnehmer aus kleinen und mittleren Unternehmen können durch das Förderprogramm „Weiterbildung in Niedersachsen“ finanziell unterstützt werden.

Lesen Sie mehr

KfW-Award GründerChampions 2017: Bewerbungsphase gestartet

Die KfW sucht nach innovativen Gründern. Ausgezeichnet werden besonders innovative Ideen oder Arbeitsweisen von Unternehmen, die sich erfolgreich am Markt behaupten. Aus jedem Bundesland wird ein Sieger prämiert. Alle 16 Landessieger konkurrieren anschließend um den Bundessieg.

Lesen Sie mehr