News

Die Mitglieder des Innovationsnetzwerks Niedersachsen bieten Unternehmen und Vertretern der Wissenschaft ein umfangreiches Angebot an Informationsveranstaltungen, Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten an. Hier finden Sie Informationen und Wissenswertes zu Technologien, Innovationen und Technologietransfer.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen weitere aktuelle Informationen.

 

Kampagne ZIM 2020+ startet im September

Unter Federführung des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung wird das Innovationsnetzwerk Niedersachsen gemeinsam mit der NBank und dem Netzwerk der Wirtschaftsförderer die landesweite Kampagne ZIM 2020+ nach den Sommerferien starten.

Wesentlicher Bestandteil der Kampagne sind zielgruppengerechte und teilnehmeroffene Online-Seminare, durch die im ersten Schritt die Multiplikatoren (Wirtschaftsförderer, Transferstellen und weitere Beratungseinrichtungen) sowie dann in einem zweiten Schritt auch die niedersächsischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen unter Beteiligung von Experten der Projektträger des Bundes und aus Niedersachsen fit für die ZIM-Antragstellung gemacht werden sollen.

Lesen Sie mehr

Jetzt noch bewerben: Innovationspreis Niedersachsen 2020

Bewerben Sie sich noch bis zum 31.7.2020 für den Innovationspreis Niedersachsen! Die Sieger erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro, einen Imagefilm sowie weitere Unterstützung bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit.

Unterstützen Sie uns außerdem, all die innovativen Unternehmen, Institutionen und Persönlichkeiten in Niedersachsen zu erreichen, indem Sie die Ausschreibung des Preises weiterleiten und bewerben.

Lesen Sie mehr

„Digital jetzt“ – Neues Investitionsförderprogramm des Bundes für KMU gestartet

Bereits im letzten Jahr angekündigt, wurde der Start des Programms heiß erwartet: Mit dem neuen Förderprogramm „Digital jetzt – Investitionsförderung für KMU“ fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) bei Investitionen in digitale Technologien sowie entsprechende Qualifizierung des Personals zu Digitalthemen.

Lesen Sie mehr

Überbrückungshilfe des Bundes für KMU

Das Bundesprogramm  "Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen", welches Unternehmen helfen soll, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Krise ganz oder zu wesentlichen Teilen einstellen müssen, ist ab sofort verfügbar und gilt für einen Förderzeitraum von Juni bis August 2020.

Die Informationen zur Förderung finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie auch in den Eckpunkten.

(Quelle: Bundesministerium für Wirstchaft und Energie)

Digitalbonus.Niedersachsen: Antragsfrist verlängert

Aufgrund der Corona-Krise gibt es für die folgenden Investitionen eine Verlängerung der Antragsfrist bis zum 30.09.2020.

Investitionen in Videokonferenzanlagen und –technik/ Videokonferenzsysteme, Homeofficetechnik, Telemedizintechnik/Telemedizinsysteme dürfen mit Einreichung des Antrags im Kundenportal mit dem Vorhaben beginnen. Diese Regelung ist befristet.

Weitere Informationen finden Sie unter "Digitalbonus.Niedersachsen"

(Quelle: NBank)

Was ist neu beim Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)?

Im bundesweiten, technologie- und branchenoffenen Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) können wieder Anträge gestellt werden. Die neue ZIM-Richtlinie ersetzt seit Januar die am 31. Dezember 2019 ausgelaufene Förderrichtlinie. Mit der Neufassung wird die erfolgreiche mittelstandsorientierte Innovationsförderung des Bundes fortgesetzt. Mit der neuen Richtlinie wurde das Programm weiter optimiert.

Lesen Sie mehr

Bund bietet Web-Seminare zum neuen ZIM-Förderprogramm

Im Rahmen einer bundesweit angelegten digitalen Seminarreihe des Bundes können sich Interessierte zunächst einen ersten Überblick über das ZIM-Angebot im Allgemeinen verschaffen und sich im Weiteren vertiefend über spezifische Bereiche informieren, beispielsweise zu Durchführbarkeitsstudien oder internationale ZIM-Innovationsnetzwerke.

Hier die nächsten Themen und Termine im Überblick.

Lesen Sie mehr

TECHTIDE 2020: Neuauflage der Digitalkonferenz im Dezember geplant

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr geht die TECHTIDE 2020 in eine neue Runde. Die Neuauflage der Digitalkonferenz des Landes Niedersachsen ist als Präsenzveranstaltung vom 2.-3.12.2020 geplant. Die Konferenz soll Treiber der Digitalisierung sein und steht für den offenen und intensiven Dialog. Die TECHTIDE wird im Convention Center auf dem Messegelände Hannover durchgeführt. Veranstalter sind das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung und die Deutsche Messe, in Zusammenarbeit mit der Digital-Community des Landes Niedersachsen.

Lesen Sie mehr

Abmahngefahr bei Nutzung des Begriffs „Webinar“

Seit der Corona-Pandemie werden vielfach virtuelle Formate im beruflichen Alltag eingesetzt. Wie wir jetzt über unterschiedliche Kanäle erfahren haben, ist die Wortmarke „Webinar“ wohl markenrechtlich geschützt. Wird der Begriff ohne Zustimmung des Markeninhabers verwendet, kann dies kostenpflichtig abgemahnt werden oder sogar Schadensersatzansprüche nach sich ziehen. 

Um ab sofort auf Nummer sicher zu gehen, nutzen Sie einfach ähnliche Begriffe wie Online-Seminar, Online-Workshop, Online-Tagung, Online-Kurs oder auch einfach Online-Veranstaltung.