News

Die Mitglieder des Innovationsnetzwerks Niedersachsen bieten Unternehmen und Vertretern der Wissenschaft ein umfangreiches Angebot an Informationsveranstaltungen, Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten an. Hier finden Sie Informationen und Wissenswertes zu Technologien, Innovationen und Technologietransfer.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen weitere aktuelle Informationen.

 

NBank: Das Förderjahr 2020 erschienen

Ende Mai hat die NBank die Förderzahlen im Bericht „Das Förderjahr 2020“ veröffentlicht. Die NBank verdreifacht im Geschäftsjahr 2020 mit mehr als 3 Milliarden Euro Fördersumme das Ergebnis des Förderjahrgangs 2019. In dem Bericht in digitaler Form werden beispielhafte Geschichten und Förderungen von A bis Z vorgestellt.

(Quelle: NBank)

Lesen Sie mehr

Einblicke in die Wirtschaftsförderung: WLH jetzt auch bei YouTube

Die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg gewährt ab sofort auch per Video einen Blick hinter die Kulissen und informiert über die verschiedensten Facetten der Tätigkeit in einer Wirtschaftsförderung. Dabei kommen auch Unternehmen aus der Region zu Wort.

(Quelle: Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH)

Lesen Sie mehr

Regionalevent: UpdateDeutschland Niedersachsen

Wie schaffen wir es, gestärkt aus der aktuellen Krise hervorzugehen und gute Lösungen nachhaltig zu verankern? Im Rahmen von #UpdateDeutschland haben Initiativen aus Niedersachsen am 5.7.2021 die Möglichkeit, ihre erarbeiteten Lösungsvorschläge und Projekte vorzustellen. Das Regionalevent findet als Videokonferenz statt und wird vom #UpdateDeutschland Cluster NDS veranstaltet.

(Quelle: startup.niedersachsen)

Lesen Sie mehr

Programm Öffnung von Hochschulen: Letzter Antragsstichtag ist der 31.7.2021

Am 31.7. 2021 ist ein neuer und letzter Antragstichtag im Förderprogramm „Öffnung von Hochschulen“. Der vorliegende Förderaufruf ist der letzte Förderaufruf dieser Richtlinie im aktuellen EU-Förderzeitraum 2014-2020 und gilt ausschließlich für das Programmgebiet Übergangsregion. Zur Förderung des gleichen Zugangs zum lebenslangen Lernen für alle Altersgruppen im formalen, nicht formalen und informalen Rahmen, Steigerung des Wissens sowie der Fähigkeiten und Kompetenzen der Arbeitskräfte sowie die Förderung flexibler Bildungswege stellt die EU im Förderzeitraum 2014-2020 10,6 Millionen Euro zur Verfügung.

(Quelle: Investitions- und Förderbank Niedersachsen)

Lesen Sie mehr

Niedersächsischer Gesundheitspreis 2021: Bewerbungsphase gestartet

Die Bewerbungsphase für den Niedersächsischen Gesundheitspreis 2021 ist gestartet. Bis zum 31.7.2021 können innovative Ideen und herausragende Projekte in den drei Kategorien „Psychische Gesundheit“, „Gemeinsam in Bewegung bleiben“ und „eHealth“ eingereicht werden. Es können eigene Maßnahmen beworben oder fremde Projekte vorgestellt werden. Das Preisgeld beträgt 5.000 Euro pro Kategorie.

(Quelle: Digitalagentur Niedersachsen)

Lesen Sie mehr

Hi-X-DigiHub: Digitalisierungsministerium fördert Digital Hub in Hildesheim

Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung fördert den Aufbau eines Digital Hubs in Hildesheim mit 190.000 Euro. Mit der Förderung soll innerhalb des Firmengebäudes der Firma Compra der „Hi-X-DigiHub“ entstehen. Dieser digitale Hub soll sowohl Plattform als auch Anlaufstelle in der Region Hildesheim werden, in der sich Unternehmen, Verwaltung sowie Vertreter*innen aus der Wissenschaft zu Fragen der Digitalisierung austauschen und beraten lassen können.

(Quelle: Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung)

Lesen Sie mehr

5G Smart Venue: Messegelände Hannover wird eines der größten 5G Campus-Netze in Europa

Auf dem Messegelände in Hannover entsteht ein hoch innovativer 5G Multifunktions-Campus. Ziel des Campus-Netzes ist, ein weltweit einzigartiges Testfeld für 5G-Anwendungsfelder zu schaffen. Es sollen intelligente Zukunftstechnologien erforscht, entwickelt, getestet, vor- und ausgestellt werden. Eingegangene Kooperationen sollen dazu beitragen, Zukunft sichtbar und greifbar zu machen.

(Quelle: Deutsche Messe)

Lesen Sie mehr

Online-Seminar „Bericht aus Brüssel: Einblicke in die europäische Digitalpolitik“ im Rahmen der Reihe DIGITAL VORAUS

Was haben KI- und Plattform-Regulierung, Datenräume und Datenökonomie gemeinsam? All diese Begriffe werden im Rahmen der aktuellen EU-Digitalpolitik diskutiert. Damit gewährleistet ist, dass dabei  auch die politischen Interessen und Themen aus Niedersachsen berücksichtigt werden, gibt es bereits seit 1991 eine Vertretung des Landes Niedersachsen bei der EU in Brüssel. Unsere Referentin Claudia Nowak gibt Ihnen einen Einblick in die aktuellen Diskussionen auf EU-Ebene. Gemeinsam mit der Digitalagentur Niedersachsen lädt Sie das Innovationsnetzwerk Niedersachsen ein zum Online-Seminar „Bericht aus Brüssel: Einblicke in die europäische Digitalpolitik“ im Rahmen der Reihe DIGITAL VORAUS am 1.7.2021, 10–11 Uhr.

Lesen Sie mehr

Online-Seminarreihe: Horizon Europe Kampagne 2021 in Niedersachsen

Welche Innovationsprojekte sind für „Horizon Europe“ geeignet? Wie funktioniert die Antragstellung in den einzelnen Programmen? An wen kann ich mich wenden, wenn ich Unterstützung brauche? Diese und viele weitere Fragen wollen wir im Rahmen unserer Seminarreihe zur „Horizon Europe Kampagne 2021 in Niedersachsen“ beantworten.

Seit dem 3.6.2021 bieten wir Ihnen in sechs Online-Seminaren zu den einzelnen Schwerpunkten von „Horizon Europe“ jeweils ein Einführungsseminar mit einem theoretischen Überblick über die Fördermöglichkeiten und ein Fortgeschrittenen-Seminar mit vertiefenden Informationen und konkreten Best-Practice-Beispielen von erfolgreichen Horizon-Projekten an.

Lesen Sie mehr

Deutscher Startup-Monitor 2021: Befragung gestartet

Die Befragung zum Deutschen Startup Monitor 2021 vom Bundesverband Deutsche Startups e.V. ist gestartet. Dafür sucht der Verband Startups, die bis zum 27.6.2021 ihre Stimme abgeben und an der Umfrage teilnehmen. Sie beantworten Fragen zu den Herausforderungen, vor denen sie nach mehr als einem Jahr Corona-Pandemie stehen, zur bevorstehenden Bundestagswahl und zur weiteren Entwicklung ihres Ökosystems. 

(Quelle: Deutscher Startup Monitor)

Lesen Sie mehr