News-Archiv

Hier finden Sie ältere Meldungen.

Datenbank: Über 200 Digitalisierungsprojekte dargestellt

Das Zentrum für digitale Innovation Niedersachsen stellt die Digitalisierungsprojekte seiner niedersächsischen Partner in einer übersichtlichen Datenbank vor. Die Projekte sind auswählbar nach themenspezifischem Zukunftslabor, Status des Projekts sowie nach dessen Forschungsbereich. Die Darstellung umfasst unter anderem das Ziel des Projektes sowie den Kontakt zu den Partnern. So werden Anknüpfungspunkte für Kooperationen ermöglicht.

(Quelle: Zentrum für digitale Innovation Niedersachsen)

Lesen Sie mehr

Energiewende: Startschuss für die „Technologieoffensive Wasserstoff“

Das Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie hat den Förderaufruf „Technologieoffensive Wasserstoff“ veröffentlicht. Interessierte Antragsteller*innen können innovative Projektideen zu Erzeugung, Transport und Nutzung von Wasserstoff sowie zu Querschnittsthemen einreichen. Insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen sowie Startups werden zur aktiven Teilnahme ermutigt. Ebenso bewerben können sich Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie Gebietskörperschaften beziehungsweise Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung, Vereine, Verbände und Stiftungen.

(Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)

Lesen Sie mehr

DurchStarter 2020: Niedersachsen prämiert seine besten Startups

Am 1.12.2020 wurde der DurchStarter-Preis 2020 im Rahmen eines Web-Events an die besten Startups aus Niedersachsen in den vier Kategorien „Newcomer“, „Scale-up“, „Science Spin-off“ und „Corona Solution“ vergeben. Für alle die das Event verpasst haben, steht die Aufzeichnung des Live-Streams weiterhin zur Verfügung.

(Quellle: startup.niedersachsen)

Lesen Sie mehr

3D-Druck: Niedersachsen ADDITIV bietet Praxis-Check

Niedersächsische Unternehmen darin zu unterstützen den 3D-Druck einzuführen, umzusetzen und weiterzuentwickeln ist das Ziel von Niedersachsen ADDITIV. Das Land Niedersachsen ermöglicht die zweite Phase des Projekts bis 2023. Neu im Angebot ist der kostenlose Praxis-Check 3D-Druck für kleine und mittlere Unternehmen in Niedersachsen.

(Quelle: Niedersachsen ADDITIV)

Lesen Sie mehr

Quantum Valley Lower Saxony: 25 Millionen Euro Förderung für Quantencomputer-Forschung

Ziel der Initiative „Quantum Valley Lower Saxony“ ist, die Entwicklung hin zu einem Quantencomputer zu unterstützen. Dafür fördern das Land Niedersachsen und die Volkswagenstiftung die Partner mit 25 Millionen Euro aus dem „Niedersächsischen Vorab“. Im „Quantum Valley Lower Saxony“ sollen die exzellenten Forschungsprojekte und -kompetenzen in Niedersachsen gebündelt werden. Mitglieder sind die Leibniz Universität Hannover, die Technische Universtät Braunschweig sowie die Physikalisch-Technische Bundesanstalt Braunschweig.

(Quelle: Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur)

Lesen Sie mehr

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen: Verlängerung für zwei Jahre

Die Förderung für das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bis Oktober 2022 verlängert. Bis dahin stehen weitere vier Millionen Euro bereit, um kleine und mittlere Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsvorhaben zu unterstützen.

(Quelle: Mittelstand 4.0-Kompetenzzenz)

Lesen Sie mehr

Regionalstrategie Südniedersachsen: Zukunft für, in und aus Südniedersachsen

Die SüdniedersachsenStiftung hat in Kooperation mit dem Amt für regionale Landesentwicklung und dem Steuerungsausschuss Südniedersachsen die neue Regionalstrategie 2020-2025 veröffentlicht. Ziel ist die Bündelung der Kräfte und Ressourcen aus der Region, um diese zu einer der attraktivsten und wettbewerbsfähigsten Regionen Deutschlands zu entwickeln.

(Quelle: SüdniedersachsenStiftung)

Lesen Sie mehr

Onlinebefragung: Wissens- und Technologietransfer

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie lädt dazu ein, an seiner Umfrage zum Thema Wissens- und Technologietransfer teilzunehmen. Akteur*innen haben die Möglichkeit, relevante Punkte zu benennen und konkrete Handlungsempfehlungen zu adressieren. Ziel ist, den Wissens- und Technologietransfer in Deutschland zu verbessern. Die Umfrage ist bis zum 31.1.2021 geöffnet.

(Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)

Lesen Sie mehr