News-Archiv

Hier finden Sie ältere Meldungen.

15 Jahre NBank: Herzlichen Glückwunsch!

Die NBank wird 2019 15 Jahre alt. Seit 2004 unterstützt sie Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen sowie Projekte und Institutionen in Niedersachsen. Auf ihrer Website zeigt die NBank, was die ersten geförderten Projekte aus dem Geburtsjahr 2004 heute machen. Über das Jahr 2019 verteilt, werden Geschichten über die Projekte veröffentlicht und ihre Zukunftsideen dargestellt. Zum Geburtstag hat sich die NBank außerdem einen Twitter-Account geschenkt: @nbank_de.

Lesen Sie mehr

Forschungsneubau: HAWK erhält Bewilligungsbescheid

Die HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen bekommt die Bewilligung für ein neues Forschungsgebäude am Hochschulstandort Göttingen. Der 4,6-Millionen-Bau wird anteilig durch europäische Mittel, Landesmittel und Eigenmittel der Hochschule finanziert. Im Gebäude wird zukünftig angewandte Forschung im intradisziplinären Bereich der Medizintechnik, mit der Plasma- sowie Lasertechnologie als Innovationstreiber stattfinden. Die Schwerpunkte liegen dabei auf den vier Bereichen Plasmamedizintechnik, Lasermedizintechnik, Funktionale biokompatible Beschichtungen sowie Hygiene.

Lesen Sie mehr

Innovationen für die Zukunft: Sandbox Innovation Process

Im Projekt „Sandbox Innovation Process“ der Leuphana Universität Lüneburg werden innovative Ideen für aktuelle Herausforderungen in der Region entwickelt und umgesetzt. Ziel ist, innerhalb eines strukturierten Innovationsprozesses intensiven Wissens- und Technologieaustausch zwischen Hochschulen und verschiedenen Praxispartnern zu entwickeln. Die Teilnehmenden schaffen damit Mehrwerte für die Region und stärken die Wettbewerbsfähigkeit im Großraum Lüneburg. Durch den Einsatz neuer Methoden und Formate soll die Innovationskultur in der Region wirksam gestärkt werden.

rthgghhsdIm Projekt „Sandbox Innovation Process“ werden innovative Ideen für aktuelle Herausforderungen in der Region entwickelt und umgesetzt. Innerhalb eines strukturierten Innovationsprozesses entsteht ein intensiver Wissens- und Technologieaustausch zwischen Hochschulen und verschiedenen Praxispartnern. Gemeinsam schaffen die Teilnehmenden Mehrwerte für die Region und stärken die Wettbewerbsfähigkeit im Großraum Lüneburg. Durch den Einsatz neuer Methoden und Formate wird die Innovationskultur in der Region wirksam gestärkt.

Lesen Sie mehr

Regionenranking: Landkreis Harburg weiter attraktiv für Gründungen

Der Landkreis Harburg kann sich weiterhin zu den attraktivsten Regionen für Existenzgründer und junge Unternehmen in Deutschland zählen. Das belegt das aktuell veröffentlichte Regionenranking des Instituts für Mittelstandsforschung in Bonn zu „Neuen Unternehmerischen Initiativen“ in den bundesweit 401 Landkreisen und kreisfreien Städten. Der Landkreis Harburg erreicht demnach Rang 22 (Vorjahr 14).

Lesen Sie mehr

go-cluster: ITS mobility erhält erneut Silber-Label

ITS mobility ist Anfang Dezember erneut mit dem Silber-Label der European Cluster Excellence Initiative ausgezeichnet worden. Für die Re-Zertifizierung hat sich das Cluster-Management zum wiederholten Mal einem umfangreichen Bewertungsprozess unterzogen. Das Ergebnis: Durch die effiziente Vernetzung der rund 220 Mitglieder im persönlichen Kontakt, in Veranstaltungen und Arbeitskreisen und durch die Erweiterung des Angebotsportfolios entwickelt sich das Netzwerk für intelligente Mobilität kontinuierlich weiter. Es erfüllt internationale Qualitätsstandards und gehört zu den leistungsfähigsten Clusterorganisationen in ganz Deutschland.

Lesen Sie mehr

European Innovators Jahresnetzwerktreffen: An Brüssel führt kein Weg vorbei

Auf dem Jahresnetzwerktreffen der European Innovators, einer Initiative der NBank, präsentierten sich mehr als 20 niedersächsische Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Dienstleister, die in Brüssel erfolgreich Fördergelder für ihre Produktinnovationen und Projekte eingeworben haben. Vor dem Hintergrund zurückgehender Mittel in den EU-Strukturfonds wird dieser Weg für eine gute Unternehmens- und Standortentwicklung immer wichtiger. Das Innovationsnetzwerk Niedersachsen war Kooperationspartner der Veranstaltung.

Lesen Sie mehr

Neues Verbundprojekt: Partizipative Wissenschaft in der Region Nord-West-Niedersachsen

Das Verbundprojekt „ReKuTe – Partizipative Wissenschaft für Region, Kultur und Technik“ hat zum Ziel, den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft in der Region Nord-West-Niedersachsen zu fördern. Beteiligt sind die Universität Vechta, die Jade Hochschule, die Universität Oldenburg und die Hochschule Emden/Leer. Ziel der Zusammenarbeit ist, Kompetenzen der Hochschulen und Bedarfe aus der Gesellschaft zu identifizieren und zu diesen Themen, gemeinsam mit Akteuren und Akteurinnen vor Ort, eine Form des Wissens- oder Technologietransfers zu etablieren. Das Projekt wird bis November 2020 vom Land Niedersachsen und der Europäischen Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung gefördert.

Lesen Sie mehr