News-Archiv

Hier finden Sie ältere Meldungen.

Interreg Nordseeregion: Zukünftiges Programm nimmt Gestalt an

Die Entwicklung des Programms für die Nordseeregion 2021-2027 hat einen wichtigen Meilenstein erreicht: Die Programmvorbereitungsgruppe hat sich auf die Hauptthemen des zukünftigen Programms geeinigt. Die vier Prioritäten sind „Robuste und intelligente Wirtschaft in der Nordseeregion“, „Grüner Umschwung in der Nordseeregion“, „Eine klimaresiliente Nordseeregion“ und „Bessere maritime Governance für die Nordseeregion“. Außerdem können in jeder Priorität die Spotlightthemen „Digitalisierung“, „Ländliche Entwicklung und Stadt-Land-Verbindungen“ sowie „Nordseebecken: Stärken und Herausforderungen“ adressiert werden.

(Quelle: Deutsche National Contact Point) 

Lesen Sie mehr

Digital Entrepreneurship: Regionales Unternehmertum in der digitalen Ökonomie

Digitale Transformation oder Digital Entrepreneurship sind für viele Unternehmen eine Herausforderung. Dies umfasst sowohl die Neugründung von Unternehmen mit digitalen Geschäftsmodellen, ihr Management in einer dynamischen Wachstumsindustrie als auch die digitale Transformation eines Corporate Entrepreneurship. Ziel des Projekts „Digit@l Entrepreneurship: Regionales Unternehmertum in der digitalen Ökonomie“ ist, die mittelständisch geprägte Wirtschaft der Übergangsregion bei der unternehmerischen Transformation vor dem Hintergrund des digitalen Wandels zu stärken und langfristig nachhaltig innovationsfähig zu machen.

(Quelle: Leuphana Universität Lüneburg)

Lesen Sie mehr

Neuntes EU-Rahmenprogramm: Horizont Europa 2021-2027

„Horizont Europa“ ist das Nachfolgeprogramm von „Horizont 2020“. Das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation beruht auf drei Pfeilern. Diese Pfeiler sind „Wissenschaftsexzellenz“, „Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit Europas“ sowie „Innovatives Europa“. Ergänzt werden sie durch den Bereich „Ausweitung der Beteiligung und Stärkung des Europäischen Forschungsraumes“.

(Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung) 

Lesen Sie mehr

FH-Europa: Innovationsfähigkeit im Europäischen Forschungsraum

Mit der Maßnahme „FH-Europa“ zielt das Bundesministerium für Bildung und Forschung darauf ab, die Beteiligung der Fachhochschulen und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften an EU-Programmen wie „Horizont Europa“ oder an weiteren EU-Programmen wie „Green Deal“ oder „EUREKA“ zu erhöhen. Ziel ist, genannte Hochschulen in die Lage zu versetzen, ihre Netzwerke auf europäischer Ebene auszubauen und zu stärken sowie sich nachhaltig und längerfristig mit ihren Forschungsschwerpunkten in der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu etablieren.

(Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung)

Lesen Sie mehr

Startup-Standort Niedersachsen: Neue Strategie veröffentlicht

Noch größer, noch stärker, noch weiblicher: So soll die Startup-Szene in Niedersachsen zukünftig aussehen. Das haben das Wirtschafts- und Wissenschaftsministerium in ihrer neuen Startup-Strategie vorgestellt. Die neue Strategie basiert auf einem Aktionsplan mit insgesamt elf Handlungsfeldern. Darunter „Mehr Gründungen aus der Wissenschaft“, „Passende Finanzierungsangebote für alle Phasen“, „Aufbau von Innovation Hubs“ sowie „Niedersachsen als Startup-Standort sichtbar machen“.

(Quelle: startup.niedersachsen)

Lesen Sie mehr

Life Science Start-up Day 2021: Mehr Mut, mehr Vernetzung, mehr Frauen

Bei der zweiten Auflage des Life Science Start-up Days, die komplett online stattfand, zeigte sich das Programm gewohnt vielfältig. Mehr als 500 Online-Gäste verfolgten unter anderem den Nobelpreisträger Prof. Stefan Hell, Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann und zahlreiche Start-ups, die ihre Projekte präsentierten. Besonders gelungen war auch das virtuelle Messegelände, auf dem die Besucher*innen 19 Unternehmen besuchen konnten.

(Quelle: startup.niedersachsen) 

Lesen Sie mehr

„IT macht Schule“: Berufsorientierungsclips

Die Initiative „IT macht Schule“ hat auf ihrem Youtube-Kanal Videoclips zur Berufsorientierung veröffentlicht. Die Clips sind in Kooperation mit der Hochschule Hannover entstanden. Träger der Initiative zur IT-Berufsorientierung ist der Verein der Technologie-Centren Niedersachsen e.V. 

(Quelle: Verein Technologie-Centren Niedersachsen e.V.)

Lesen Sie mehr

Klima-Innovationspreis Niedersachsen 2021: Bewerbungsphase gestartet

Das Niedersächsische Umweltministerium sucht auch in diesem Jahr Unternehmen, die mit ihren innovativen Produkten, Entwicklungen und Dienstleistungen eine Vorreiterrolle für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit einnehmen. Für diese Leistung verleiht es zum zweiten Mal den „Klima-Innovationspreis Niedersachsen“. Durchgeführt wird der mit 10.000 Euro dotierte Preis von der Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit. Die Bewerbungsfrist endet am 15.5.2021.

(Quelle: Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit)

Lesen Sie mehr